Menu

Aktionen

Schüler beschenken Senioren

Das Jahr 2020 ist ein besonderes Jahr und das Gebot der Stunde war und ist Abstand halten. Die Distanz zwischen den Menschen wurde physisch notwendig, doch auch in dieser besonderen Situation sollten Kontakte gepflegt werden. Aus dieser Überzeugung entstand bei den Schülern und dem Elternbeirat der Grund- und Mittelschule Neustift die Idee, den Bewohnern der Seniorenresidenz Neustift in der Weihnachtszeit eine besondere Freude zu machen.

Schnell war klar, dass keiner schönere Briefe schreiben und gestalten kann als die Kinder und Jugendlichen. Insgesamt 260 Weihnachtskarten konnte Konrektorin Annette Ehmann zusammen mit Christina Salibasic, Lehrerin, und Ulrike Windsheimer-Url vom Elternbeirat an die Pflegedienstleitung Katja Kainberger übergeben. Die Hoffnung der Schülerinnen und Schüler, ein kleines Lächeln in die Gesichter der Senioren zaubern zu können, liegt in diesen weihnachtlichen und kreativen Grußkarten.

Laut Frau Windsheimer-Url wollen sie auch ein Zeichen setzen, dass die Schüler in dieser schwierigen Zeit an ältere Mitmenschen denken und zeigen, dass ein generationsübergreifendes Bewusstsein vorhanden ist.